4cm² Intervention von Linda-J. Knop im Präparatesaal des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité. 28.09.2013 - 12.01.2014 Kuratorin Marion Hulverscheidt Organisation Navena Widulin, Thomas Schnalke Ausstellungsbau Museums- und Ausstellungstechnik Weisheit Grafik Christine Voigts, Zentrale Mediendienstleistungen Charité Druck K+L DruckenPlus GmbH Öffentlichkeitsarbeit Maria Hauk, Unternehmenskommunikation der Charité in Zusammenarbeit mit der Pressestelle der Schering Stiftung Unser Dank gebührt den Kolleginnen und Kollegen des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité, insbesondere Navena Widulin; Lutz Becker für den Transport; Simon Großpietsch und Familie Knop, Kristian Köchy, Dirk Stederoth und Urs Lüthi für Anregungen und Rückhalt sowie dem Verein der Freunde und Förderer der Charité e.V. Die Interventionsausstellung "4cm²" wurde ermöglicht durch die Weitere Unterstützung durch Freunde und Förderer der Berliner Charité e.V. Linda-J. Knop zurück Einführung Ausstellung Team